Mobile Analytics Meets Social Media

Mobility is an essential prerequisite for economic development, prosperity and participation in the society. The collection and understanding of mobile behavior is therefore of special interest for the implementation of business applications. Due to the spreading of Social Media (e.g. discussion forums, blogs or Social Networks) in many areas of life, new perspectives for the collection and analysis of mobility data arise. The aim of this workshop is to promote the constructive, joint use of mobility and social media data in innovative application scenarios. The workshop provides an exchange platform for users and providers of mobility data as well as for experts in mobility analysis.

The workshop presents new ways to collect mobility data based on existing technologies (e.g. GPS, Bluetooth or GSM). In addition, it introduces successful mobility-based business models and application scenarios. Furthermore, the workshop gives insight into innovative analysis methods and applications combining mobility and social media data. The workshop consists of invited talks, a panel discussion as well as a demonstration and poster session. The latter provides the opportunity of a vivid exchange of information and thoughts between the participants.

The workshop is organized in the context of the Coordination Action Mobility, Data Mining, and Privacy (MODAP) funded by the EU.

The workshop will predominately be held in German. However, a number of international talks which will be held in English.


Mobilität ist eine wesentliche Voraussetzung für wirtschaftliche Entwicklung, Wohlstand und Teilhabe an der Gesellschaft. Mobilität zu erfassen und zu verstehen ist daher von besonderem Interesse für die Erstellung kommerzieller Anwendungen. Aufgrund der Verbreitung von Social Media (z.B. Diskussionsforen, Blogs oder Social Networks) in vielen Lebensbereichen, bieten sich neue Perspektiven für die Erhebung und Analyse von Mobilitätsdaten. Ziel dieses Workshops ist es, die konstruktive Nutzung von Mobilitätsdaten in Kombination mit Social Media in innovativen Anwendungsszenarien zu fördern. Dafür bietet der Workshop eine Austauschplattform für Anwender und Anbieter von Mobilitäts- und Social Media-Daten sowie für Experten im Bereich der Mobilitätsanalyse.

Konkret stellt der Workshop vor, wie auf Basis von bestehenden Technologien (z.B. GPS, Bluetooth oder GSM) neue Wege in der Erfassung von Mobilitätsdaten beschritten werden können. Weiterhin werden erfolgreiche, auf Mobilitätsdaten basierende Geschäftsmodelle und Anwendungsszenarien präsentiert. Darüber hinaus werden innovative Analyseverfahren und Anwendungen vorgestellt, die Mobilitäts- und Social-Media-Daten verknüpfen. Der Workshop setzt sich aus eingeladenen Vorträgen, einer Podiumsdiskussion sowie einer Demonstrations- und Poster-Session zusammen. Letztere ist ein willkommener Anlass, um miteinander ins Gespräch zu kommen und Gedanken auszutauschen.

Der Workshop wird im Rahmen der von der EU geförderten Coordination Action Mobility, Data Mining, and Privacy (MODAP) veranstaltet.